KlassiCo


Klassico Logo

Das Projekt

Das Institut für Musikpädagogik an der Universität Erlangen hat sich zum Ziel gesetzt, klassische Musik für Kinder und Jugendliche wieder attraktiv zu machen. Klassische Musik soll einen eigenen Wert innerhalb der verschiedenen jugendspezifischen Musikrichtungen erhalten.

Als eine neutrale Institution übernimmt die Universität für den gesamten Groߟraum Nürnberg, Fürth Erlangen die Konzeption, Koordinierung und Planung von neuartigen Klassik-Aktionen. Für alle Altersklassen werden passgenaue €žKlassik-Konzepte€œ entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Institutionen, die auf dem Gebiet der klassischen Musik tätig sind (Nürnberger Symphoniker, Oper, Pocket Opera, Hochschule für Musik, Kantoren und Kirchenmusiker, Bayerischer Rundfunk,.....) Diese bauen hiermit gleichzeitig eine Plattform für ihre žKunden der Zukunft†aus.

Durch die unmittelbare Einbindung der Schulen werden die Kinder und Jugendlichen direkt erreicht.

KlassicCo ist ein Modellprojekt für Vernetzung aller Aktivitäten und Institutionen zur Förderung klassischer Musik bei Kindern und Jugendlichen innerhalb des Groߟraums Nürnberg, Fürth, Erlangen.

Zielsetzung & Visionen

  • Kindern und Jugendlichen Wege zur klassischen Musik eröffnen
    • Klassische Musik bei Kindern, Jugendlichen und deren Eltern wieder attraktiv machen
    • Neues Image von Klassik aufbauen (Klassik ist cool)
    • Neues Konzertpublikum schaffen
    • Neue Konzertformen altersgemäߟ entwickeln
  • Vernetzung der Klassik-Angebote für Kinder und Jugendliche im Groߟraum Nürnberg, Fürth Erlangen
  • Erstellung von Konzeptionen für Konzerte (Schüler- und Jugendkonzerte) und weitere Aktivitäten (Probenbesuche, Musiker in Schulen etc.)
  • Erhöhung der Attraktivität der Konzerte durch altersgemäߟe Form (Moderation auch mit bekannten Moderatoren wie Geraldino..., altersgemäߟer Rahmen, neue Formen, Konzert als Event€œ, Konzert mit Aktionen)

Angebot für Grundschulen

Profimusiker im Konzert in unserer Schule

Das Ensemble Allegra (Musiker der Staatsoper, Nürnberger Symphoniker; Oboe, Violine, Viola, Violoncello) bietet ein Programm mit Werken von J.S. Bach, W. A. Mozart und A. Schnittke. In der ersten Stunde besucht ein Musiker eine Klasse und stellt sich und sein Instrument vor, in der zweiten Stunde gestalten die Musiker ein Kinderkonzert, indem die Zuhörer aktiv beteiligt sind. Kosten € 300.- für vier Klassen

Informationen: KlassicCo, Universität Erlangen-Nürnberg, Musikpädagogik
Kontakt: -

Nach oben